Zum Inhalt

Bürgermeister Pfeffer treibt die Umwidmung der Windkraftanlagen voran

Das örtliche Raumkonzept soll bereits abgeändert werden. Es werden knapp 500 schriftliche Einwände abgegeben.

Es sprechen sich mittlerweile mehr Menschen gegen den geplanten Windpark aus, als im November 2014 bei der Volksbefragung „Ja“ zur Windkraft gestimmt haben.

– 1600 Traismaurer Bürger

– 5 GemeindeÄrzte

– der Gemeinderat der Gemeinde Sitzenberg-Reidling

– der Gemeinderat der Stadtgemeinde Herzogenburg

– die Oppositionsparteien des Traismaurer Gemeinderates: ÖVP und Liste MIT und FPÖ

erheben ihre Stimme gegen den geplanten Windpark.