Zum Inhalt

Das Ergebnis der Volksbefragung vom 10. April 2016 in Zahlen

Abgegebene Stimmen: 1.997
Wahlbeteiligung: 36,03%

„Soll der Gemeinderat der Stadtgemeinde Traismauer nur dann Flächen für Windkraftanlagen widmen, wenn diese Flächen einen Mindestabstand von 3.000 Metern zu gewidmetem Wohnbauland bzw. Wohnbauland-­‐Reserve aufweisen, sodass die Errichtung von Windkraftanlagen auf Traismaurer Gemeindegebiet nicht möglich ist?“

JA: 66,80% (1.324 Stimmen)
NEIN: 33,20% (658 Stimmen)