Zum Inhalt

Desinformationsveranstaltung in der Turnhalle Traismauer

Bürgermeister Pfeffer und die Betreiberfirma WEB laden zu einer „Desinformationsveranstaltung“ in die Turnhalle Traismauer. Dort werden Fotomontagen ausgestellt, auf welchen man uns Bürgern offenbar verschleiern möchte, wie groß die geplanten Windkraftanlagen tatsächlich werden sollen. Die Windräder werden viel zu klein dargestellt, was man deutlich am Verhältnis montiertes Windrad zum derzeit stehenden Windmess-Mast erkennen kann. Weiters behauptet Vizebürgermeister Kirchner nach wie vor, dass es ohne positiver Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) keine Windräder geben wird. Genau das haben die Initiatoren auch der Opposition und den Bürgern vor der Volksbefragung versprochen. Zum Zeitpunkt der Veranstaltung muss es jedem schon klar gewesen sein, dass dieses Versprechen nicht gehalten wird! Entweder der Vizebürgermeister hat gelogen oder er hat tatsächlich keine Ahnung von diesem so wichtigen und einschneidenden Thema, welches unser aller Zukunft so entscheidend beeinflussen wird.